FVME - Header

Startseite

Aktuelles

Verein

ME-Maschinenfabrik Esslingen

wüT3-ME4092

Aus dem technischen Bureau

Weitere Projekte

Links

Spenden

Esslinger Dampfdruck

Publikationen

Impressum/Kontakt

Verein - Veranstaltungen


Ausflug zur MTU 2014

Seite 2 des Berichts


Besonders imposant war natürlich die Montage des großen, neuen Motors für die BR218, des 16V4000R41. Hier Bilder dieses Motors von der Innotrans in Berlin


Zum Schluss konnten wir noch die hochmodernen Powerpacks für Triebwagen sehen. Genial, wie die MTU wirklich alles, was zur Motorisierung eines Wagens notwendig ist, kompakt in ein Drehgestell montiert und dieses als "Plug and Play"-Modul an die Triebwagenhersteller liefert. Bei den Druckschriften im Kasten rechts sind auch Info`s zum Neusten Power-Pack, dem seit einem Jahr auf der Mainfrankenbahn fahrenden "Hybrid-Powerpack".


Quellen http://www.mtu-report.com/Portals/_default/assets/0/493/907_1_14mrTEC_02-Teaser-klein.jpg http://www.mtu-report.com/Portals/_default/assets/0/481/865_MTU_Kurbelgehaeuse_Fertigung_Teaser-klein.jpg http://www.mtu-report.com/Portals/_default/assets/0/480/711_MTU_Kurbelgehaeuse_Fertigung_03.jpg http://www.mtu-report.com/Portals/_default/assets/0/727/929_MTU-Series-1600-PowerPack_800x600.jpg http://www.mtu-report.com/Portals/_default/assets/0/727/929_MTU-Series-1600-PowerPack_800x600.jpg

Danach ging es an den Hafen von Friedrichshafen. Das Zeppelinmuseum ist im ehemaligen Hafenbahnhof untergebracht. Den Stahlbau dazu lieferte 1933 die Maschinenfabrik Esslingen.


Vor der Heimfahrt noch ein kurzer Abstecher nach Lindau. Dort trafen wir auch auf eine Alex-Lok der BR 223 mit einem MTU 16V4000R41 und die 218 491 mit einem MTU 16V4000R40, bevor wir den Tag mit einem Kaltgetränk an der Hafenpromenade ausklingen ließen.


Zurück zu Seite 1